Skip to main content

Historische Sehenswürdigkeiten in Berlin

Berlin strotzt nur so vor Sehenswürdigkeiten.

Die Stadt nährt sich von einer reichen Geschichte – die so in Deutschland absolut einmalig ist. Schon allein durch die ehemalige Trennung der Stadt in Ost und West durch die Berliner Mauer, kann man sagen, dass die Geschichte der Stadt mehr als einmalig in Deutschland ist.

Wer in Berlin ist, sollte sich wichtige historische Sehenswürdigkeiten selbstverständlich nicht entgehen lassen. Wir haben für Euch mal drei historisch signifikante Sehenswürdigkeiten in der Nähe unseres Hostels herausgesucht.


Checkpoint Charlie

Der Checkpoint Charlie erzählt ein Stück deutscher Geschichte, welches von großer Bedeutung für die deutsche Teilung war. Denn hier waren im geteilten Deutschland Westberlin und Ostberlin miteinander verbunden.

An dieser Stelle wurde im Jahr 1961 ein Kontrollpunkt eingerichtet, den nur auserwählte Personen passieren durften. Das waren zum Beispiel alliierte Militär oder Botschaftsangehörige oder DDR Funktionäre. Oftmals war der Checkpoint Charlie Schauplatz verzweifelter Fluchtversuche, die teilweise sehr tragisch verliefen.

Heute ist der Checkpoint Charlie eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin. Im Jahre 2000 wurde eine originalgetreue Version der ersten Kontroll-Baracke enthüllt, die man bis heute besichtigen kann. Das direkt am Checkpoint angrenzende Mauermuseum zeigt Bilder der damaligen Trennung Deutschlands.

 


Siegessäule

Die Siegessäule beschreibt ein Stück Geschichte von Deutschland, welches mehrere Jahrhunderte zurückliegt.

Im 19. Jahrhundert war Deutschland im Krieg gegen mehrere Länder, zum Beispiel Dänemark, Frankreich und sogar gegen Österreich. Als Deutschland dann im Jahre 1864 den Krieg gegen Dänemark gewann, wurde die Idee zur Erbauung einer Siegessäule geboren. Als in den Folgejahren noch zwei weitere Kriege, der Deutsche Krieg gegen Österreich und der Deutsch-Französische Krieg, erfolgreich bestritten wurden, stand der Erbauung nichts mehr im Wege. 1873 wurde die Siegessäule eingeweiht und erinnert mit ursprünglich drei Segmenten und die Bronzestatur Viktoria an die drei Siege.

Heute kann man die Siegessäule besichtigen. Im Inneren führt eine Wendeltreppe zur oben gelegenen Aussichtsplattform, von der aus man einen guten Ausblick auf die umliegende Stadt hat. Dazu gehören der Tiergarten, der Potsdamer Platz und das Brandenburger Tor. Bis heute steht die Säule unter Denkmalschutz.

Übrigens, für die Berliner heißt die Siegessäule einfach „die Goldelse“.

siegessaule-1122099_lobo_studio_hamburg_pixabay

 


Museumsinsel

Auf der Museumsinsel in Berlin findet man die verschiedensten Museen. Wer an Kunstgeschichte interessiert ist, der kann in der Alten Nationalgalerie eine Sammlung historischer Werke aus der Zeit zwischen Aufklärung und Impressionismus bestaunen. Doch auch französische Kunst gibt es hier zu entdecken.

Gleich neben dem Gebäude der Alten Nationalgalerie steht das Neue Museum. Dort findet man heute das Ägyptische Museum und die Papyrussammlung sowie das Museum für Vor- & Frühgeschichte und ausgewählte Objekte aus der Antikensammlung.

Im Alten Museum, welches einen großen grünen Vorgarten umfasst, gilt als erster Museumsbau in Berlin und ist sozusagen der Ursprung der Museumsinsel. Darüber hinaus zählt es zu den bedeutendsten Bauwerken der klassizistischen Architektur. Im Alten Museum findet ihr die Antikensammlung der Staatlichen Museen Berlins.

Ein weiteres Museum auf der Museumsinsel ist das Pergamommuseum, welches Besuchermagnet auf der Insel gilt. Hier findet ihr das Islamische Museum, Teile der Antiken Sammlung sowie das Vorderasiatische Museum.

Weitere Museen auf der Insel sind:

– Das Bode – Museum
– Die James-Simon-Galerie
– Das Archäologische Zentrum
– Die Museumshöfe.

Ein Besuch auf der Insel lohnt sich definitiv, denn die Museumsinsel bietet Kunst- & Kulturgeschichte aus längst vergangenen Zeiten. Wer Wartezeiten vermeiden möchte, bucht am besten seine Tickets vorher online.

Mehr Infos

Wie ihr seht, bietet Berlin viele historisch wertvolle Sehenswürdigkeiten.

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Museen und Sehenswürdigkeiten. Fragt einfach bei uns im Hostel nach, unser Personal hilft euch sehr gern weiter.

Babybett – € 10,00

Zentrale Lage

Kaffee/Tee kostenfrei

WiFi in öffentlichen Bereichen

Fernseher/Radio

Fahrradverleih

Frühstückbuffet - €7,50

Tiefgarage - €9,00

Unsere Zimmer

Haustiere erlaubt